Warteschlange - ¿El ultimo?

Wer ist der Letzte in der Schlange? Das geflügelte »¿El ultimo?« ist in Kuba überall zu hören. Die Kubaner stellen sich an und wenn man sich anstellt und durchaus mal etwas länger wartet, sollte man vohrer nach ¿El ultimo? fragen und dann selbst darauf hören um sich bemerkbar zu machen.

In Kuba ticken die Uhren anders, vor allem etwas gemütlicher und langsamer. So ist es auch nicht überraschend das viele Dinge in Kuba für den ausländischen Touristen anfänglich etwas verwirrend anmuten. Ein weiterverbreitetes Phänomen in Kuba ist die Warteschlange -  die berühmte „cola“.

Anstellen vor der Bank...

Sie tritt so gut wie überall auf, egal ob vor der Bank, am Bankomaten, an der Bushaltestelle oder auch vor Geschäften. Aber wie verhält man sich richtig? Man macht es wie die Kubaner selbst und erkundigt höflich wer der letzte in der Schlange ist - dies am besten laut und deutlich mit einem ¿El ultimo?. Dann merkt man sich die betreffende Person und schon kennt man seinen Platz in der Schlange. Dies ist deshalb so wichtig da die Kubaner nicht in einer geordneten Reihe stehen, sondern mehr oder weniger wahllos durcheinander auf der Suche nach einem Gesprächspartner oder einem schattigen Plätzchen zum Warten. 

zurück